Wave Boards

Wave Boards

Wave windsurfboard kaufen

Kitzelt es dich auch, wenn du dir die perfekte Dünung ansiehst? Möchten Sie sofort Ihre Windsurfausrüstung aufstellen, ins Wasser laufen und die perfekte Welle schnappen? Dann werfen Sie einen Blick auf die Waveboards, die Telstar Surf zu bieten hat. Es gibt viele verschiedene Marken und Modelle, die für Sie geeignet sein könnten!

Für Waveboards kannst du zu Telstar Surf gehen, weil es eine große Sammlung für dich gibt! Um das richtige Waveboard für Sie zu finden, erläutern wir die folgenden Unterschiede, damit Sie die beste Wahl für den Kauf eines Waveboards treffen können. Grundsätzlich unterscheiden wir zwei Arten von Waveboards. Die Quad-Waveboards und die Single-Truster-Waveboards. Die Wahl des Waveboard-Typs hängt von Ihrem Segelstil ab. Lesen Sie die Unterschiede zwischen diesen Waveboards weiter unten. Die Kollektion besteht aus den bekanntesten und wichtigsten Marken wie Fanatic, JP Australia, Tabou, Severne und Naish.

Freewave board

Ein Freewave Board ist eine Kombination aus Wave- und FreestyleBoard. Ein Freewave Board hat eine spezielle Form, damit du besser Freestyle und Wave surfen kannst. Ein perfektes Board für Freestyle- und Wave Windsurfer!

Quad waveboard

Sie können ein Quad Waveboard im Skate-Stil fahren. Das Board hat vier (Quad) Flossen und das macht dich zum eingefleischten Waver. Die vier Flossen sorgen dafür, dass Sie den Golf gut im Griff haben. Sie benötigen auf diesem Board auch einen anderen Windsurf-Segeltyp. Auf einem Quad-Waveboard verwenden Sie Segel mit dem Druckpunkt nach hinten und höher. Die Quad Vin Waveboards haben ein radikaleres Bild als die Singletruster, was nicht unbedingt der Fall ist. Die Scoop Rocker Line, Rail und Outline haben einen viel stärkeren Einfluss auf die Manövrierfähigkeit. Bei der Auswahl ist der unterschiedliche Segelstil eines Quad-Waveboards zu berücksichtigen.

Single truster waveboard

Single Truster Wave Boards werden mehr über den Mast und die Vorderpfoten gesegelt. Das Single Truster Wave Board wird oft mit drei Finnen gesegelt. Auch für die einzelnen Truster müssen Sie Ihre Segelwahl darauf abstimmen. Der Druckpunkt dieser Segel liegt sehr nahe am Mast. Sie können ein Singe Truster-Waveboard in vielen Finnen-Setups steuern, um das Board an Ihre eigenen Vorlieben anzupassen.

Technische spezifikationen

  • Waveboards benötigen weniger Volumen, da sie das Segeln auf den Wellen erleichtern
  • Die meisten Waveboards haben 3 statt 4 Fußbänder
  • Waveboards sind oft schmal und haben eine runde Schiene, damit sie sich leichter auf den Wellen drehen können

Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.