Der lokale Speicher scheint in Ihrem Browser deaktiviert zu sein.
Um unsere Website in bester Weise zu erfahren, aktivieren Sie die lokale Speicherung in Ihrem Browser.

Surfboards

Surfbrett kaufen

Sie sind auf der Suche nach einem Surfbrett oder Surfzubehör? Dann sind Sie bei Telstar Surf an der richtigen Adresse! Mit einem schönen Sortiment ist für jeden etwas dabei. Von Surfbrettern bis hin zu Surfboard Leaches und Surfboard Wachs, bei Telstar Surf wirst du fündig. Du kannst dein Surfboard oder Zubehör online bestellen oder du kannst uns in unserem Surfshop besuchen!

Surfbrett-Auswahl 

Bevor du ein Surfbrett kaufst, gibt es einige Fragen, die du dir stellen kannst, um die richtige Wahl zu treffen. Überlege dir: Welches Niveau habe ich, welche Brettgröße brauche ich, aus welchem Material soll mein Surfbrett sein, welche Brettform passt zu mir und welche Finnen passen auf mein Brett? Im Folgenden erklären wir dir einige Dinge über Surfbretter, um dir die Wahl zu erleichtern!

Welche Größe soll das Surfbrett haben?

Das Volumen eines Brettes wird in Litern angegeben. Dies gibt an, wie viel Auftrieb ein Brett hat. Wenn du gerade erst anfängst, eine Welle zu surfen, ist es gut, ein Brett mit viel Volumen zu wählen. Das Brett ist dann stabiler und das Stehen auf dem Brett ist einfacher. Die Größe des Surfbretts wird in Fuß und Zoll angegeben. Bist du aus deinem Anfängerbrett herausgewachsen und bereit für den nächsten Schritt? Dann versuche es mit einem Brett mit etwas weniger Volumen. Diese Bretter sind weniger stabil, dafür aber wendiger, was das Kurvenfahren erleichtert.

Verschiedene Shapes 

  • Einsteiger: Für Einsteiger ist ein Mini Malibu Shape ideal. Diese Boards haben viel Volumen, sind fehlerverzeihend, leicht zu steuern und sehr stabil. Du wirst in kürzester Zeit lernen, Wellen zu surfen! Brauchst du das gewisse Extra? Dann schau dir ein Fish Shape Board an. Mit ihrem verspielten Charakter und dem hohen Volumen sind diese Boards der ideale Übergang zur Kategorie der Fortgeschrittenen!
  • Fortgeschrittene: Ein Hybrid-Board ist der perfekte Schritt nach einem Board der Anfängerkategorie. Diese Boards funktionieren besser in größeren Wellen, sind spielerisch und aufgrund des hohen Volumens immer noch zugänglich.
  • Profi: Willst du das nächste Level erreichen? Dann suchen Sie nach einem Shortboard. Diese Boards sind extrem wendig und haben wenig Volumen. Darüber hinaus ist ein Longboard die ideale Wahl für erfahrene Surfer. Diese Boards haben viel Volumen, bieten Platz zum Hin- und Herbewegen und bieten, einmal in Bewegung, die Möglichkeit zum entspannten Cruisen.

Surfbrett-Nase 

Wenn du dir verschiedene Surfbretter ansiehst, wirst du feststellen, dass sie unterschiedliche Nasenformen haben. Das bedeutet, dass die Nase des Brettes verschiedene Formen haben kann. Die Formen, die möglich sind, sind: Rund, Pointed und Leading Edge. Die Spitze des Boards bestimmt die Manövrierfähigkeit und den Auftrieb deines Boards.

  • Anfänger: Es wird empfohlen, eine runde Nose zu wählen. Der zusätzliche Auftrieb in der Nose gibt dir Stabilität in den Wellen und macht das Paddeln einfacher.
  • Fortgeschrittene: Sie haben schon viele Wellen erwischt und sind bereit für den nächsten Schritt? Eine spitze Nase ist ideal. Sie bietet ein gutes Gleichgewicht zwischen Manövrierfähigkeit und Auftrieb.
  • Profi: Schließlich gibt es noch Bretter mit einer Vorderkante. Diese sind für Surfer mit viel Erfahrung gedacht. Durch die schmale Outline des Boards hat es weniger Auftrieb. Im Gegenzug ist das Board sehr verspielt und fühlt sich direkt an.

Waveboard Heck 

Surfboards sind mit unterschiedlichen Tails ausgestattet. Ein Tail beeinflusst die Manövrierfähigkeit, Verspieltheit, Kontrolle und Geschwindigkeit deines Boards und ist daher sehr wichtig. Die verschiedenen Tails sind: Square, Squash, Swallow, Round, Pin, Rounded Pin und Diamond. Im Folgenden gehen wir kurz auf die Eigenschaften der einzelnen Tails ein.

  • Square Tail: Verspieltes Board für scharfe und aggressive Turns.
  • Squash Tail: Ideale Kombination zwischen Manövrierbarkeit und Stabilität.
  • Swallow Tail: Top-Tail für scharfe, kraftvolle Turns in großen und kleinen Wellen.
  • Rounded Tail: Das perfekte Tail für steile und schnelle Wellen. Super wendig, aber nicht sehr stabil.
  • Pin Tail: Für das Surfen in großen Wellen. Perfekt für Geschwindigkeit und Kontrolle.
  • Rounded Pin Tail: Perfekt, um lange Turns zu machen! Auch ideal, um die Geschwindigkeit zu halten.
  • Diamond Tail: Perfektes Tail für Geschwindigkeit und sehr manövrierfähig.

Material Wavesurfboard 

Wenn du ein Surfbrett kaufen willst, fragst du dich vielleicht: aus welchem Material ist ein Surfbrett gemacht und gibt es einen Unterschied? Die kurze Antwort lautet: Ja, es gibt einen Unterschied. Die lange Antwort ist ein bisschen komplizierter. Im Folgenden erklären wir, welche verschiedenen Materialien es gibt und worauf du achten kannst.

  • PU/Polyester: Dies ist eine Konstruktion, die seit Jahren verwendet wird und in Bezug auf das
    Preis-Leistungs-Verhältnis ideal ist. Beschädigungen müssen sofort repariert werden, da dieses Material sonst Wasser aufnehmen kann.
  • EPS-Epoxid: Diese Ausführung ist stärker als die Polyesterplatten. Außerdem haben diese Bretter mehr Auftrieb und sind oft mit einem wasserabweisenden Kern ausgestattet.
  • Eco Impacto: Diese Surfbretter sind umweltfreundlich. Außerdem sind sie sehr robust und ziehen kein Wasser an, wenn sie beschädigt werden, so dass man leichter weitersurfen kann.
  • Weiches Oberteil: Ideal für Anfänger. Die weiche Schaumschicht und ähnliche Eigenschaften wie EPS Epoxy machen dieses Material zum idealen Einstieg.
  • Future Flex: Von Hydenshapes patentiert, daher nicht bei anderen Marken zu finden. Dieses Material ist ideal für fortgeschrittene Surfer und bietet ein wendiges und schnelles Surfbrett.
  • TET: Dieses Material ist leicht und sehr widerstandsfähig und nur bei Torq Wave Surfboards zu finden. Es handelt sich um eine High-End-Konstruktion, die hauptsächlich für erfahrene Surfer gedacht ist.

Wave Surf Fin Setup 

Wenn du dir die Unterseite von Surfbrettern ansiehst, wirst du sehen, dass die Bretter mit verschiedenen Finnenschlitzen ausgestattet sind. Mögliche Finnen-Setups sind: Single Fin, Twin, Thruster, Quad und Five Fin. Im Folgenden erklären wir kurz den Unterschied zwischen diesen Finnen.

  • Einzelne Finne: Ideal für Longboards. Bietet Stabilität und Richtungsstabilität beim Wellensurfen.
  • Twin: Wird normalerweise auf Fishboards montiert. Eine Twin-Finne ist verspielt und schnell, auch auf langsamen Wellen.
  • Truster: Dies ist ein Setup mit drei Finnen und wird auf den meisten Surfboards montiert. Es ist die ideale Kombination aus Geschwindigkeit, Stabilität und Manövrierfähigkeit. Damit kannst du fast jede Welle reiten!
  • Quad: Funktioniert besser in größeren Wellen als die Twin-Finne. Man muss jedoch Abstriche bei der Manövrierfähigkeit machen.
  • Fünf Flossen: Ideal, wenn du nach einem vielseitigen Setup suchst. Mit dieser Finnenkombination kannst du dein Board als Twin, Truster und Quad Fin Wave Surfboard surfen. Du kannst auch die Größe der Finnen ändern, um noch mehr Variation zu erhalten.

Welche Finnengröße? 

Bevor du deine Finnen kaufst, ist es wichtig zu prüfen, welcher Finnenkasten sich auf deinem Surfbrett befindet. Dieser bestimmt, welche Finnen auf dein Surfbrett passen. Die gängigsten Finnensysteme sind: Universal, US Box, Futures, FCS und FCS 2.

Neben dem Finnenkasten bestimmt auch dein Körpergewicht die Größe deiner Finnen. Nachfolgend listen wir auf, welche Finnengröße zu deinem Körpergewicht passt.

XS

> 55 kg

S

55 kg - 70 kg

M

65 kg - 80 kg 

L

75 kg - 90 kg 

XL

< 85 kg

Sonstiges Zubehör 

Wenn du in den Wellen surfen gehst, wirst du feststellen, dass es gut ist, eine Leine um deinen Knöchel zu haben. Wenn du ins Wasser fällst, wird dein Brett von den Wellen getragen. Mit einer Leash hältst du dein Brett nah bei dir und kannst leicht wieder aufsteigen, um die nächste Welle zu erwischen!

Beratung beim Kauf eines Surfboards

Fällt es dir immer noch schwer, dich für das richtige Material zu entscheiden? Oder hast du andere Fragen? Dann stehen die Mitarbeiter von Telstar Surf mit jahrelanger Erfahrung und viel Enthusiasmus für alle Fragen bereit! Kontaktieren Sie uns einfach per Mail oder Telefon.

17 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. 5210110009_1.jpg
    North Ankle Leash
    39,00 €
    North
  2. 5077110053_1.jpg
    Mystic Board leash
    32,99 €
    Mystic
  3. 5077110054_1.jpg
    Mystic Board leash
    32,99 €
    Mystic
  4. 5077110055_1.jpg
    Mystic Board leash
    32,99 €
    Mystic
  5. 5077110059_1.jpg
    Mystic Board leash
    37,99 €
    Mystic
  6. 5077110060_1.jpg
    Mystic Board leash
    37,99 €
    Mystic
  7. 5077110061_1.jpg
    Mystic Board leash
    37,99 €
    Mystic
  8. 5200300004_1.jpg
    BIC Surf Fish 5'10"
    329,00 €
    BIC Surf
  9. 5210330002_1.jpg
    Sticky Bumps Original Wax Cold
    3,00 €
    Sticky Bumps
  10. 5210300010_1.jpg
    Sticky Bumps Original basecoat
    3,00 €
    Sticky Bumps
  11. 5210300011_1.jpg
    Sticky Bumps Original wax cool
    3,00 €
    Sticky Bumps
  12. 5210330003_1.jpg
    Sticky Bumps Original wax warm
    3,00 €
    Sticky Bumps
  13. 5071110207_1.jpg
    ION Surfboard Core Leash
    44,99 €
    ION
  14. 5071110208_1.jpg
    ION Surfboard Core Leash
    44,99 €
    ION
  15. 5071110209_1.jpg
    ION Surfboard Tec Leash C
    54,99 €
    ION
  16. 4099990086_1.jpg
    ION SurfboardTec Leash C.
    44,95 €
    ION
  17. 5210330004_1.jpg
    Sticky Bumps Wax remover
    10,95 €
    Sticky Bumps

17 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.