Kitesurf Sets

6 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

6 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

KITESURF SET KAUFEN

Sind Sie auf der Suche nach Ihrem ersten Kiteset? Lesen Sie hier, worauf Sie beim Kauf eines kompletten Kitesets achten sollten. Sie beenden wahrscheinlich gerade Ihre Kite-Ausbildung oder haben sie bereits abgeschlossen und möchten jetzt langsam Ihre eigene Ausrüstung zusammenstellen. Es ist immer gut, eigene Kite-Ausrüstung zu haben. So ist man nicht von einer Mietstelle abhängig oder an einem bestimmten Kite-Spot gebunden. Mit Ihrer eigenen Kiteausrüstung können Sie überall hin, wo Sie möchten. Einfach checken, wo der Wind weht, und schon geht's aufs Wasser! Oder nehmen Sie Ihre Kite-Ausrüstung mit in den Urlaub. Alle von uns online angebotenen Kitesets sind Komplett-Sets, sodass Sie sofort aufs Wasser gehen können.

WORAUS BESTEHT EIN KITESURF-KOMPLETTSET?

Das Kite-Set enthält alles, was Sie brauchen, um sofort aufs Wasser gehen zu können. Die folgenden Dinge sind beim Kauf eines Kitesurf-Sets enthalten: Kite, Kiteboard einschließlich Pads, Kite Bar und Pumpe. Mit diesen Kitesets können Sie sofort aufs Wasser gehen. Alle Kitesurf-Sets sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene und erfahrene Kitesurfer geeignet. Der Vorteil der Sets ist, dass das Material perfekt aufeinander abgestimmt ist und dass man auch viel Geld sparen kann. Zusätzlich zum eigentlichen Kiteset benötigen Sie nur noch einen Neoprenanzug und ein Trapez, um das Set zu vervollständigen.

DER KAUF DES RICHTIGEN KITESETS

Mit großer Wahrscheinlichkeit wird dies Ihr erstes komplettes Kiteset sein. Es gibt viele verschiedene Faktoren, die Sie beim Kauf eines Kitesets berücksichtigen sollten. Es gibt Kites in verschiedenen Formen und Größen. Der Kite sollte auch zu Ihrem eigenen Surfstil passen. Um Ihnen die Entscheidung einfacher zu machen, haben wir komplette Kitesurf-Sets zusammengestellt. Wir prüfen für jedes Produkt, welche Abmessungen / Größe für Sie von Interesse sein kann. 

WELCHE KITE-GRÖSSE SOLL ICH KAUFEN

Die erste Frage, die beim Kauf eines Kitesets gestellt wird, ist das Niveau des Kiters. Je mehr Erfahrung Sie als Kiter haben, desto mehr andere Entscheidungen gibt es zu treffen. Für Anfänger sind größere Kites meist einfacher zu handhaben als kleine Kites. Ein großer Kite sorgt für mehr Druck und Zugkraft. Dadurch werden Sie schneller aus dem Wasser gezogen, nachdem Sie den Kite eingelenkt haben. Technisch gesehen ist es einfacher, einen größeren Kite zu surfen. Ein kleiner Kite ist viel fehleranfälliger. Wenn Sie einen Lenkfehler machen, reagiert ein kleiner Kite viel direkter.

Abhängig von dem Ort, an dem Sie normalerweise surfen, wird auch die Kitegröße variieren. Wenn Sie vorhaben, vorerst nur einen Kite zu kaufen, entscheiden Sie sich wahrscheinlich am besten für einen Kite, mit dem sie viele Stunden lang surfen können. Im Landesinneren ist ein 12-Meter-Kite daher eine gute Option. Wenn Sie an der Küste leben oder viel an der Küste surfen, können Sie ungefähr einen Meter kleiner surfen.

Hier eine Übersicht über die verschiedenen Größen und Gewichte: 

 

50-70 kg

70-90 kg

90+ kg

Kite-Größe

Knoten

Knoten

Knoten

5.0

21-38

25-42

30-50

6.0

19-36

23-40

26-45

7.0

17-35

20-38

22-41

8.0

15-31

17-36

20-38

9.0

13-27

15-34

19-36

10.0

12-25

13-32

18-32

11.0

11-23

12-29

16-30

12.0

10-20

11-26

15-28

13.0

10-19

10-23

14-25

14.0

9-18

9-21

13-23

Aufgepasst! In dieser groben Schätzung gehen wir von Männern mit einem Durchschnittsgewicht von 85 Kilo aus. Frauen surfen oft mit einem kleineren Kite. Gleiches gilt für Personen, die nicht in diese Gewichtsklasse fallen. 

WELCHES KITEBOARD IST FÜR MICH GEEIGNET?

Es gibt viele verschiedene Kiteboards. Vom Freeride- bis zum Freestyle-Kiteboard. Wir statten die Komplett-Sets mit Kiteboards aus, die auf Komfort und Fortschritt ausgerichtet sind. In den meisten Fällen handelt es sich um Freeride-Kiteboards, die wenig Rocker und viel Flex haben. Perfekt für leichtes Upwind-Fahren und gute Sprünge. Die durchschnittlichen Kiteboard-Größen, die wir in den Kite-Sets verkaufen, liegen zwischen 138 und 142. Die Größe des Boards wird je nach Ihrem Level und Gewicht bestimmt. 

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht über die ideale Boardgröße zu jeder Gewichtsklasse. 

Gewicht

Kiteboard-Länge

<70

128-132

70-85

134-138

80-95

136-140

95+

>140

PADS

Natürlich sind in einem Kite-Set auch Pads enthalten. Ohne Pads auf Ihrem Board kommen Sie nicht weit. Die mit dem Kiteboard gelieferten Kitepads sind von derselben Marke wie das Board. Ein Kitepad kann nicht einfach so einfach gegen eine andere Marke ausgetauscht werden. Wir liefern daher alles von derselben Marke, um sicherzustellen, dass die Pads optimal auf das Board passen.

WELCHE BAR SOLL ICH AUSWÄHLEN?

In vielen Fällen stellen wir sicher, dass die richtige Kitebar mit dem von Ihnen gewählten Kite und der von Ihnen gewählten Größe geliefert wird. Eine korrekte Bar hängt nämlich von mehreren Elementen ab. Zunächst hängt die Auswahl der richtigen Bar von der Marke ab. Es ist ratsam, die Kite-Marke immer von der gleichen Marke wie der Ihrer Bar zu wählen. Wenn Sie beispielsweise mit einem Ozon-Kite surfen, sollten Sie automatisch eine Ozon-Bar dazu nehmen. 

Weiters können Sie sich die Bargröße und die Leinenlänge ansehen. Die häufigste und standardmäßige Leinenlänge beträgt 24 Meter. Dies kann je nach Marke um bis zu 1 Meter abweichen. Außerdem können Sie sich die Barbreite ansehen. Je größer der Kite, desto breiter die Bar. Die häufigste Kitegröße und Kitebreite beträgt 52 cm. Wenn Sie also einen 12-Meter-Kite kaufen möchten, beträgt die Barbreite 52 cm bei einer Leinenlänge von 24 Metern. Dies ist auch die perfekte Wahl für 10-Meter-Kites und 14-Meter-Kites. 

KITEPUMPE

Natürlich nützt Ihnen Ihr Kiteset nichts, wenn Sie den Kite nicht aufpumpen können. Aus diesem Grund wird eine Kitepumpe mit Ihrem Set geliefert. Eine gute Kitepumpe sorgt dafür, dass der Kite unter hohem Druck aufgepumpt werden kann. Die meisten Kites können bis zu ca. 8 PSI aufgepumpt werden. Es empfiehlt sich daher, den Kite hart genug zu aufzupumpen.

Sie können hören, ob der Kite stark genug aufgepumpt ist, indem Sie mit Ihrem Finger auf die Vorderkante tippen. Wenn ein hohes „Poink”-Geräusch zu hören ist, wissen Sie, dass der Kite genug Luftdruck hat. Wenn Sie den Kite nicht stark genug aufpumpen, verliert der Kite seine Leistung, lässt sich weniger leicht relaunchen und fliegt nicht optimal. Stellen Sie daher sicher, dass sich immer genügend Luft im Kite befindet. Wenn Sie nicht sicher über die PSI-Zahl sind, können Sie eventuell eine Kitepumpe mit einem PSI-Messgerät kaufen.

Suchen Sie ein Kite-Komplettset und können Sie sich nicht richtig entscheiden? Dann sind wir für Sie da! 

 

Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.