Slalom Boards

Slalom Boards

Slalomboard kaufen

Gefällt es dir, wenn du sie während des PWA-Rennens Hals an Hals rennen siehst? Oder noch besser, wollten schon immer mitmachen und alle Gegner hinter sich lassen ?! Dann ist Slalom-Windsurfen vielleicht etwas für Sie!

Beim Slalom möchten Sie so schnell wie möglich bei halbem Wind oder sogar bei starkem Wind segeln. Darüber hinaus muss ein Raceboard schnell und einfach wackeln und neu planen oder sogar weitermachen, um möglichst wenig Geschwindigkeit zu verlieren. Slalomwettkämpfe finden auf See, aber auch auf flachem Binnenwasser statt. Die Kontrolle ist daher auch ein wichtiger Punkt, der unabhängig vom Surfspot und den Umständen berücksichtigt werden muss.

Das Slalommaterial ist relativ groß. Es sieht aus wie Formula-Material, ist aber in diesem Verhältnis etwas kleiner. Das Segel ist kleiner und das Brett schmaler. Slalombretter können unglaublich hart sein, ein Nachteil ist, dass es zerbrechliches Material ist und etwas schwieriger zu montieren ist. Um Slalom fahren zu können, müssen Sie ein sehr guter Windsurfer sein.

Spezifikationen

Da Slalombretter ihre eigenen Spezifikationen haben, erklären wir im Folgenden, was diese Unterschiede zu anderen Windsurfbrettern sind.

  • Slalomboards haben oft zwischen 85 und 135 Liter
  • Ein Slalom-Board reagiert sehr schnell, daher muss Ihre Konzentration hoch sein
  • Die Slalombretter bieten eine beispiellose Kombination aus Kontrolle und Geschwindigkeit

Bei Telstar Surf ist eine große Anzahl von Slalom-Windsurfboards erhältlich. Diese Slalomboards stammen von den besten Marken, die es gibt. Denken Sie an Fanatic, JP Australia, Tabou und Starboard.

Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.