Windsurf Boards

Windsurf Boards

Artikel 1-24 von 106

pro Seite
Absteigend sortieren

Artikel 1-24 von 106

pro Seite
Absteigend sortieren

Windsurfboards bei Telstar Surf

Das Angebot an Windsurfboards von Telstar Surf ist sehr breit. Mit einiger Sicherheit können wir sagen, dass wir die größte Sammlung an Windsurfboards in den Niederlanden haben. Wir haben Windsurfboards von Fanatic, Severne, Naish, Starboard, JP Australia und Tabou im Sortiment. Auch online und offline ist die Auswahl an Windsurfboards riesig und zu sehr günstigen Preisen.

Neben den neuesten Windsurfboard-Modellen können Sie auch ein Langzeit-Windsurfboard bei Telstar Surf kaufen, damit jeder bei uns erfolgreich einkaufen kann.

Windsurfboard kaufen

Im Telstar Surf-Shop gibt es viele Windsurfboards, die Sie anzeigen und bei denen Sie einem Mitarbeiter Fragen stellen können. Die verfügbaren Boards sind nicht nur im Laden erhältlich. Telstar Surf hat auch Drop Shipping mit einer Reihe von großen Lieferanten. Das bedeutet, dass die Windsurfboards direkt vom Lieferanten geliefert werden und Sie noch mehr Auswahl bei allen Arten und Größen von Boards haben.

Wenn Sie ein Windsurfboard kaufen, ist es nützlich, wenn Sie es ausprobieren können. In unserem Testcenter können Sie eine Vielzahl von Surfboards testen. So wissen Sie sicher, dass ein Surfboard zu Ihnen passt und Ihren Anforderungen entspricht.

Arten van surfboards

  • Waveboard für die Wellen
  • Freestyle Boards für Tricks auf flachem Wasser
  • Wave-Freestyle-Boards, die sowohl in Wellen als auch auf Flachwasser eingesetzt werden können
  • Freeride Boards, die Geschwindigkeit und Komfort verbinden
  • Freerace-Boards haben ein sehr sportliches Segelverhalten, sind aber wesentlich komfortabler als die Slalom-Boards
  • Race / Slalom Boards sind echte Rennmonster und werden hauptsächlich von Profis benutzt
  • Allroundboard sind für Anfänger und oft mit einem Schwert versehen
  • Windsups sind Boards, mit denen du windsurfen und ergänzen kannst

Eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Kategorien finden Sie in den Unterabschnitten.

Vorstand marke

Fast alle Windsurfboards stammen aus der gleichen Fabrik. Die Qualität der Platten variiert daher nicht so stark. Alle bekannten Surfboardmarken haben je Modell mehrere Konstruktionen im Programm. Alle Top-Marken beschäftigen renommierte Shaper, die sich durch und durch an allen Stränden und Weltcups kennen. Natürlich steckt ein Shaper seine Idee in ein Board, aber in der Zwischenzeit schauen sie sich sehr genau an.

Am Ende ist es oft eine persönliche Präferenz für eine Surfmarke. Preis, Aussehen und mitgeliefertes Zubehör können ebenfalls entscheidend sein.

Konstruction

  • Full carbon; Das ist sehr leicht, steif und teuer. Die Boards sind auch etwas anfälliger als die schwereren Versionen, aber das Segelgefühl ist definitiv besser.
  • Wood Sandwich; nur ein bisschen schwerer als ein Vollcarbon-Windsurfboard. Diese Konstruktion ist jedoch für die meisten Windsurfer mehr als ausreichend.
  • HRS; Fanatic nutzt diese Konstruktion als einzige Boardmarke. Ao Der erfolgreiche Fanatic Gecko ist in diesem Design erhältlich. Es ist eine ideale Mischung aus Stärke, Gewicht und Preis.
  • ASA; Diese Windsurfboards sind schwerer, billiger und viel stärker. Viele Surfboards für Anfänger werden in ASA, i.v.m. die Schlagfestigkeit. Sie kombinieren häufig die Anfänger-Boards auf dem Board mit einem weichen EVA-Deck.

Volumen

Das Volumen sagt etwas über die absolute Tragfähigkeit aus. Schwere Leute werden auf jeden Fall auf die volumen eines Surfboards achten, weil man am Ende nicht sinken will. Leichtere und erfahrene Windsurfer achten viel mehr auf die Breite des Boards. Die Breite eines Windsurfboards sagt viel über die Einsatzreichweite und die Planungskapazität aus. Heutzutage gibt es verschiedene flache Breitboards, die Sie mit viel weniger Litern verwenden müssen. Sehen Sie sich insbesondere die Reichweite an, die eine Surfmarke für das betreffende Board anzeigt.

Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.