Wingsurf

Wingsurf

Wingsurfing: Finde die richtige Ausrüstung! 

Entdecke eine der aufregendsten Wassersportarten der letzten Jahre: Wingsurfen. Der Ursprung von Wingsurfing liegt in der Kombination von verschiedenen Wassersportarten wie Windsurfing, Kitesurfing und Stand-up-Paddling. Wenn du auf der Suche nach einer neuen Herausforderung bist oder einfach nur eine andere Art von Surfen ausprobieren möchtest, ist Wingsurfen definitiv einen Versuch wert! Telstarsurf erklärt dir in diesem Artikel, was du zum Wingsurfen benötigst und wie die Wingsurfing Ausrüstungen in unserem Wing-Surf Shop zusammengesetzt sind. 

Wingsurfen: So geht’s

Wingsurfen ist eine Kombination aus Windsurfen, Kitesurfen und Foil-Surfen. Man steht dabei auf einem Wingsurf-Board und hält einen aufblasbaren Wing in der Hand, der einem mithilfe von Windstößen Vortrieb gibt. Durch die Bewegung des Wings kann man dann auch in verschiedene Richtungen steuern und das Board über das Wasser gleiten lassen. Der Einstieg in das Wingsurfen ist relativ einfach, da man im Gegensatz zum Windsurfen kein Rigging und auch keine spezielle Ausrüstung benötigt. Alles was man braucht, ist ein Wing, ein Stand-up-Paddle-Surfboard und eventuell ein Foil, um über das Wasser zu gleiten. Dabei gibt es unterschiedliche Techniken, um das Board in Bewegung zu setzen, wie zum Beispiel das Anpaddeln oder das Anschieben mit dem Fuß.  Sobald man in Fahrt ist, kann man mit dem Wing lenken und auch schneller oder langsamer fahren. Es gibt dabei zahlreiche Tricks und Techniken, um das Wingsurfen zu perfektionieren und auch auf hohe Geschwindigkeiten zu kommen. Bevor du mit dem Wingsurfen anfängst, ist es allerdings sehr wichtig, dass du dir eine gute Balance hast oder antrainierst denn ein gutes Gefühl für wie sich Wind auf den Körper auswirkt ist bei jeder Surf-Sportart definitiv ein Bonus!

Wingsurfen: Die richtige Ausrüstung für dein Sporterlebnis

Bevor du dich aufs Wasser begibst, ist es sehr wichtig, dass deine Wingsurf-Ausrüstung vollständig ist. Um wingsurfen zu können, benötigst du zwar nicht viel, allerdings gibt es natürlich Stichpunkte, auf die du achten solltest. Um es dir leichter zu machen bei deiner Suche nach dem richtigen Wing-Surfing Equipment, haben wir dir im folgenden Abschnitt eine Übersicht aufgestellt. 

Wingsurf Wing

Ein Wingsurf Wing ist ein aufblasbarer Kite, den man je nach Marke oder Wingtyp an einem Boom oder Loops in den Händen hält. Es gibt ein paar Dinge, die du beim Wing kaufen beachten solltest, denn die Größe deines Wings hängt von deiner Körpergröße, Gewicht und der Windstärke am gewünschten Surf-Standort ab. Für Anfänger empfiehlt es sich, ein größeres Wing zu wählen, da dies mehr Stabilität bietet und einfacher zu kontrollieren ist. Fortgeschrittene können auch ein kleineres Wing wählen, um schneller und wendiger zu sein. Die gängigste Wing Größe beträgt dabei etwa 5 Quadratmeter und eignet sich super für Einsteiger:innen. Diese Tabelle dient bei dem Kauf eines Wings zur Hilfestellung:

Gewicht kg 3 bft 4 bft 5 bft 6bft
50 4 m² 3 m² 3 m² 2.5 m²
60 5 m² 4 m² 4 m² 3 m²
70 6 m² 5 m² 4 m² 4 m²
80 6 m² 5 m² 5 m² 4 m²
90 7 m² 6 m² 5.5 m² 5 m²
100+ 7 m² 6 m² 5.5 m² 5 m²

 

Wingsurf Board

Um Wingsurfen zu können, benötigst du neben dem Wing und einem Foil auch ein Wingsurf Board. Wingsurfen ist für dich Neuland? Dann ist es ratsam, ein Board mit einem hohen Volumen zu suchen. Das Volumen des Boards gibt nämlich an, wie viel Auftrieb es dir bieten kann. Ein höheres Volumen bedeutet daher mehr Auftrieb und Stabilität, was für Anfänger empfehlenswert ist. Fortgeschrittene können auch mit einem Board mit weniger Volumen und mehr Geschwindigkeit umgehen. Gehe hier am besten von einem 140-Liter-Board aus, denn je mehr Liter ein Board hat, desto stabiler ist es. Versuche auch, auf flachen Gewässern zu beginnen. Je weniger Wellenbewegung, desto stabiler stehst du auf deinem Wingboard!

Kaufempfehlung für ein Wingboard

Eine Kaufempfehlung für ein Wingboard ist nicht einfach zu geben, da es viele Faktoren zu berücksichtigen gilt. Dein Körpergewicht spielt hierbei eine wichtige Rolle, da das Board dich tragen können muss, um einen guten Start zu ermöglichen. Das Volumen sollte groß genug sein, damit du knieend auf dem Board sitzen kannst, ohne dass es untergeht. Andererseits solltest du berücksichtigen, dass du schnell Fortschritte machen wirst und das Board sollte daher auch langfristig zu dir passen. Es ist wichtig, dass das Board perfekt auf deine Bedürfnisse abgestimmt ist, wenn es dich über einen längeren Zeitraum begleiten soll.

Körpergewicht Volumen in Liter Länge cm
60-70 kg 100 - 110 

5'7" - 5'10" 

70 - 80 kg 112 - 120

5'8" - 6'0"

80 - 90 kg 120 - 130

5'10" - 6'8"

90 - 100 kg 130 - 150 6'0" - 7'8"

 

Um dein Wingsurf Board nach dem Gebrauch sicher zu verstauen, empfehlen wir dir zudem, in eine Wingsurf Bag zu investieren, damit dein Board makellos bleibt und dich gut verpackt mit auf deine Reisen an Küsten und Stränden begleiten kann! 

Wingfoil

Das Wingsurf-Foil ist das Hydrofoil, das unter dem Board befestigt wird. Dieses Hydrofoil ermöglicht es dem Board, über dem Wasser zu schweben. Ein Wingfoil setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen: Vorderflügel, Hinterflügel, Rumpf, Mast und Deckplatte. Die Teile eines Wingsurf-Foils können sowohl einzeln als auch als Wingsurf Set oder in einem Gesamtpaket wie beispielsweise das Phantom FCT Complete gekauft werden. Beachte beim Windfoil kaufen, dass Wingfoils in verschiedenen Ausführungen und Größen erhältlich sind. Je größer der vordere Wing deines Foils ist, desto mehr Auftrieb erzeugt das Foil, und du bist schneller auf dem Wasser!

Schutzkleidung

Damit du auf Wasser und Welle sicher bleibst und jegliche Verletzungsgefahren umgehen kannst, empfehlen wir dir beim Wingsurfen die richtige Schutzkleidung zu tragen. Dazu gehören:

  1. Ein Neoprenanzug, der dich nicht nur vor Kälte und Sonneneinstrahlung schützt, sondern dir auch zusätzlichen Auftrieb auf dem Wasser bietet.
  2. Eine Prallschutzweste, welche dir besonders bei einem Sturz ins Wasser den extra Schutz vor Verletzungen bietet. Zusätzlich zu ihrer Schutzfunktion bieten Prallschutzwesten in kälteren Jahreszeiten einen enormen Zusatznutzen in puncto Wärmeisolierung und das, ohne dabei deine Bewegungsfreiheit einzuschränken.
  3. Ein stabiler Helm, der deinen Kopf vor Prellungen oder Hirnschäden fernhält.
  4. Ein Paar Neoprenschuhe, denn diese schützen deine Füße vor Verletzungen durch scharfe Gegenstände im Wasser und bieten dir zusätzlichen Halt auf deinem Board.
  5. Zu guter Letzt benötigst du Surfhandschuhe, die nützlich sein können, um deine Hände vor Kälte zu schützen und deinen Griff am Wing zu verbessern.

Wingsurfen: Die Geschichte eines Trendsports

Vielleicht fragst du dich gerade: Was ist Wingsurfen? Wingsurfing ist eine relativ neue Wassersportart, die sich trotz ihrer Geburt in den frühen 80ern erst in den letzten Jahren so richtig weiterentwickelt hat und beliebt geworden ist. Jim Drake und Uli Stanciu gelten als die Erfinder des Wingsurfens, das damals oft als Wing-Foil-Surfen bezeichnet wurde. Die Idee entstand im Jahr 1986, als Jim Drake, ein kalifornischer Segel- und Surf-Enthusiast, sich überlegte, wie man das Windsurfen einfacher und zugänglicher machen könnte. Er begann mit der Entwicklung eines aufblasbaren Segels, das er mit einem Handgriff steuern konnte und das weniger Platz und Ausrüstung als das Windsurfen benötigte. Er arbeitete an verschiedenen Prototypen, bevor er einen ersten funktionsfähigen Wing entwarf. Dieser wurde aus Segeltuch und einem Aluminiumrahmen hergestellt und hatte eine Spannweite von etwa 4 Metern. Im Jahr 2002 traf Jim Drake den deutschen Berg- und Skifahrer Uli Stanciu, der bereits Erfahrung mit verschiedenen Extremsportarten hatte. Gemeinsam verfeinerten sie das Design des Wings und integrierten es in das Stand-up-Paddle-Surfen und das Foiling, eine Technik, bei der ein Surfbrett mit einem Hydrofoil ausgestattet wird, um über das Wasser zu gleiten. Im Jahr 2011 gründeten die beiden die Firma "Wing Surf World", um ihre Erfindung zu vermarkten und das Wingsurfen als eigene Sportart zu etablieren. Heute wird das Wingsurfen weltweit von vielen praktiziert und geliebt!

Vorteile des Wingsurfens: Was uns von der neuen Sportart überzeugt

Obwohl Wingsurfen vielen Surf-Sportarten in einigen Aspekten ähnelt, ist es an vielen Stellen doch eine eigene Sportart, welche so einige Vorteile mit sich bringt. Zunächst einmal benötigst du für das Wingsurfen insgesamt relativ wenig Material: Board, Foil und Wing reichen dir aus, um loszulegen. Somit benötigst du auch keinen Bulli, Dachträger oder Anhänger, um dein Equipment zu transportieren. Je nach Hersteller, passt deine Ausrüstung manchmal abgepumpt und eingerollt sogar in einen Rucksack oder vorgesehene Wingsurf-Bag. Leichte Ausrüstung bedeutet dabei auch leichtes Körpergefühl, denn ein Wing ist federleicht und fühlt sich auch im Winddruck genauso an! Eine ermüdete Arm-Muskulatur und die Notwendigkeit von Trapezen gehören bei dieser Sportart der Vergangenheit an! Dazu kommt, dass der Einstieg in die Sportart durch die schnell erlernbare Technik, die Universalität und die geringen Hürden recht einfach ist, denn bereits ab etwa 8 Knoten ist das Wingsurfen möglich, und auch bei weniger Wind eine gute Vortriebskraft für den Schub der Wellen. Das bedeutet für dich, dass sich das Wetter im Grunde genommen fast immer eignet, um deinen Sport auszuführen! 

Noch Fragen?

Du hast noch offene Fragen oder benötigst Beratung zu unserem Wingsurf Equipment? Dann zögere nicht und kontaktiere uns! Unser Experten-Team steht dir zur Verfügung, um dich bei deiner Auswahl zu unterstützen!

Um mit uns in Kontakt zu treten über unsere Produktpalette kannst du uns über unsere Webshop E-Mail Adresse erreichen oder unser Telefon läuten lassen! Du hast Fragen zum Telstarsurf Surfclub oder unserer Surfschule? Dann schreib uns gerne über unsere Telstarbeach E-Mail Adresse oder chatte ganz einfach mit uns auf unserer Facebook Seite.

Du willst auf dem Laufenden gehalten werden über Telstarsurfs Produkte, Aktionen und Veranstaltungen? Dann folge uns auf Instagram oder schließe dich unserem Netzwerk auf LinkedIn an!

Artikel 1-48 von 553

Absteigend sortieren
  1. 117282_1.jpg
    Gaastra Cross 2023
    493,99 € Regulärer Preis 989,00 €
  2. 117283_1.jpg
    Gaastra Cross 2023
    493,99 € Regulärer Preis 989,00 €
  3. 106272_1.png
    Unifiber Navigator Foil
    699,00 € Regulärer Preis 1.189,00 €
  4. 116306_1.jpg
    Gaastra Wing Poison 2023
    493,99 € Regulärer Preis 989,00 €
  5. 108619_1.jpg
    Starboard Wingboard Lite Tech
    719,00 € Regulärer Preis 1.199,00 €
  6. WB Lite Tech & Tracer V1
    Starboard WB Lite Tech & Tracer V1
    1.349,00 € 2.448,00 €
  7. Pocket Air & Cross wing
    Gaastra Pocket Air & Cross wing

    2.179,00 € 3.297,00 €

  8. iFoil & Navigator
    STX iFoil & Navigator
    1.349,00 € 2.088,00 €
  9. Rockets ASC & Navigator
    F-One Rockets ASC & Navigator

    1.549,00 € 2.448,00 €

  10. Pocket Air & Navigator
    Tabou Pocket Air & Navigator
    1.649,00 € 2.488,00 €
  11. Pocket Air & Gravity Carbon
    Tabou Pocket Air & Gravity Carbon
    1.949,00 € 3.038,00 €
  12. Rocket ASC & Phantom FCT
    F-One Rocket ASC & Phantom FCT
    1.899,00 € 2.358,00 €
  13. 117876_1.jpg
    F-One Phantom Carbon Plane
    1.189,00 €
  14. Rocket Wing ASC & Gravity Carbon
    F-One Rocket Wing ASC & Gravity Carbon

    1.849,00 € 2.953,00 €

  15. 117616_1.jpg
    F-One Strike V4
    1.249,00 €
  16. Nova V3 & Seek
    North Nova V3 & Seek

    2.799,00 € 3.199,00 €

  17. 112069_1.jpg
    Duotone Unit 2023
    689,95 € Regulärer Preis 989,00 €
  18. 115619_1.jpg
    Mystic Majestic Wing
    219,99 €
  19. 112070_1.jpg
    Duotone Unit 2023
    689,95 € Regulärer Preis 989,00 €
  20. 113620_1.jpg Try & Buy
    Neilpryde Fly Wing 2023
    576,75 € Regulärer Preis 769,00 €
  21. 113994_1.jpg
    Gaastra Cross Wing 2022
    339,00 € Regulärer Preis 859,00 €
  22. 114503_1.jpg Telstar's deal
    Gaastra Wing POISON 2022
    359,00 € Regulärer Preis 899,00 €
  23. 115471_1.jpg
    Naish Jet Foil M.A. complete
    1.049,00 € Regulärer Preis 1.529,00 €
  24. 115122_1.jpg
    F-One STRIKE V3
    739,95 € Regulärer Preis 1.059,00 €
  25. 115353_1.jpg Telstar's premium
    Core Halo Pro
    2.049,00 €
  26. 115830_1.jpg
    Mystic Outlaw Impact Vest Fzip
    179,99 €
  27. Strike V2 & Rocket Air
    F-One Strike V2 & Rocket Air

    2.479,00 € 2.950,00 €

  28. Hover GS & MK4
    Naish Hover GS & MK4

    1.809,00 € 3.967,00 €

  29. 115248_1.jpg
    North Mode PRO 2024
    1.349,00 €
  30. 115404_1.jpg
    Duotone Aero mast/fuselage AL
    649,00 €
  31. 115411_1.jpg
    Duotone Aero mast AL
    359,00 €
  32. 115414_1.jpg
    Duotone Aero mast QM AL
    509,00 €
  33. 115427_1.jpg
    Duotone Aero fuselage AL
    339,00 €
  34. 110409_1.jpg
    Fanatic Foil Mast & Fuselage Alu - 3.0
    389,40 € Regulärer Preis 649,00 €
  35. 115184_1.jpg
    Ozone Flux V1
    1.349,00 €
  36. 113621_1.jpg
    Neilpryde Fly Wing 2023
    576,75 € Regulärer Preis 769,00 €
  37. 115249_1.jpg
    North Loft PRO 2024
    1.579,00 €
  38. 115255_1.jpg
    North Seek Foil Board 2024
    1.649,00 €
  39. Sky Air Premium & Slick
    Duotone Sky Air Premium & Slick

    2.324,99 € 3.335,80 €

  40. 115251_1.jpg
    North Sonar MA 2100 Front Wing
    719,00 €
  41. 115121_1.jpg
    F-One STRIKE V3
    824,95 € Regulärer Preis 1.179,00 €
  42. 114502_1.jpg
    Gaastra Wing POISON 2022
    359,00 € Regulärer Preis 899,00 €
  43. 115151_1.jpg
    Duotone Ventis 2024
    1.499,00 €
  44. 115152_1.jpg
    Duotone Ventis D/Lab 2024
    2.499,00 €
  45. 115146_1.jpg
    Duotone Slick 2023
    999,00 €
  46. 115040_1.jpg
    F-One Strike V3 CWC
    1.099,00 € Regulärer Preis 1.399,00 €
  47. 113995_1.jpg
    Gaastra Cross Wing 2022
    349,00 € Regulärer Preis 879,00 €
  48. 115135_1.jpg
    Naish ADX Wing 2023
    1.079,00 €
pro Seite

Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.