Warenkorb 0 0,00 €
Warenkorb

Es sind keine Artikel im Warenkorb.

Zur kasse Einkauf fortsetzen
Trapeztampen einstellen

Trapeztampen einstellen

Viele Windsurfer fragen sich, wo sie sich die Trapeztampen platzieren sollen und wie lange sie sein sollen. 

Die erste Frage hat viel zu tun mit dem Druckpunkt im Segel. Die Mitte der Trapeztampen soll übereinstimmen mit dem Druckpunkt im Segel. Der Druckpunkt ist im Fakt der zentrale Kraftpunkt des Segels. In der Regel ist der zentrale Kraftpunkt der Mittelpunkt zwischen beiden Händen, wann man an der Gabel hängt. Danach stellt man den Abstand zwischen den Leinen ein. für jeden unterschiedlich ist, ist ein Abstand von 25 - 30 cm gängig. 

Die Länge der Tampen ist schwieriger an zu ordnen. Teilweise spielt die Körpergröße eine Rolle, aber weiterhin ist es hauptsächlich eine Persönliche Einstellung. Heutzutage sollten die Trapeztampen immer kürzer benutzt werden, vor Allem auf modernen Surfbrettern. Bei langen Trapeztampen gibt es das Risiko, dass man viele Spin-outs bekommt. 

Nachdem man die Trapeztampen an die Holmen befestigt hat, sollte man sie einfach ausprobieren. Bei übermäßigem Druck auf einer Hand, sollte man die Tampen in die Richtung dieser Hand verschieben.