TELSTAR SURFCLUB BV ALLGEMEINE BEDINGUNGEN VORBEHALTEN:

ARTIKEL 1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten folgende Definitionen:

  1. Telstar Surfclub BV: Der Benutzer der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  2. Kunde: die andere Partei des Nutzers, dies betrifft die Person, die den Vertrag unterzeichnet hat.
  3. Teilnehmer: jede Person, die an der in der Vereinbarung beschriebenen Aktivität oder Vereinbarung teilnimmt.
  4. Paket: Dienstleistung oder Aktivität, die von Telstar Surfclub BV professionell oder professionell organisiert oder angeboten wird, oder Kombination von Dienstleistungen und Aktivitäten sowie Angebotseinrichtungen. Diese Dienstleistungen, Aktivitäten oder Einrichtungen können aus der Vermietung oder dem Verkauf von Material, der Bereitstellung von Transportmitteln oder Aktivitäten, der Bereitstellung von (Unterkunfts-) Unterkünften, der Bereitstellung von Anweisungen und der Überwachung von (Teilen von) a bestehen Programm der Aktivitäten. Überwachte Pakete oder Aktivitäten bedeuten: Pakete oder Aktivitäten, die von einem Vertreter der Organisation überwacht werden.
  5. Aktivität: Eine einzelne aktive Aktivität, die von Telstar Surfclub BV angeboten wird. Dies sind in der Regel sportliche und / oder aktive Erholungsformen. Unter diesen Bedingungen bedeutet Aktivität auch; Dienstleistungen oder die Bereitstellung von Einrichtungen oder Material und anderen Maßnahmen, die von Telstar Surfclub BV zum Nutzen des Kunden durchgeführt werden. Dies kann zum Beispiel die Vermietung von Ausrüstung oder die Vermittlung von Mahlzeiten und Wohnort sein.

ARTIKEL 2. ANWENDBARKEIT DIESER BESTIMMUNGEN

  1. Diese Bedingungen gelten für jedes Angebot und jede Vereinbarung zwischen Telstar Surfclub BV und dem Kunden, sofern die Parteien nicht ausdrücklich schriftlich von diesen Bedingungen abweichen.
  2. Die vorliegenden Bedingungen gelten auch für alle Vereinbarungen mit Telstar Surfclub BV, an deren Durchführung Dritte beteiligt sein müssen.
  3. Alle Personen, die an einer von Telstar Surfclub BV organisierten oder vermittelten Aktivität oder Vereinbarung teilnehmen.
  4. Jeder, der ein Reservierungs- oder Bestätigungsformular unterzeichnet hat, muss die Beteiligten, für die er / sie bedient wurde, über diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und damit auch über die Risiken der Teilnahme an den von Telstar Surfclub BV organisierten oder vermittelten Aktivitäten / Vereinbarungen informieren.
  5. Sofern und soweit eine Vereinbarung abweichende Bestimmungen dieser Bedingungen enthält, ohne dass die Anwendbarkeit dieser Bedingungen ausdrücklich ausgeschlossen wird, bleiben die übrigen Bestimmungen dieser Bedingungen in vollem Umfang in Kraft.

ARTIKEL 3. ANGEBOTE

  1. Die Angebote von Telstar Surfclub BV sind freibleibend. Der Kunde kann anhand des ausgearbeiteten Angebots angeben, dass er eine Bestätigung erhalten möchte. Für Angebote von Telstar Surfclub BV besteht keine Verpflichtung. Die von Telstar Surfclub BV erstellten Angebote dienen nur als Preisangabe.
  2. Die Preise in den genannten Angeboten verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer, sofern nicht anders angegeben.

ARTIKEL 4. RESERVIERUNGEN UND BESTÄTIGUNGEN

  1. Nachdem der Kunde eine Reservierung bei Telstar Surfclub BV vorgenommen hat, sendet Telstar Surfclub BV eine Auftragsbestätigung. Dieser muss innerhalb von 7 Tagen unterschrieben und zurückgeschickt / gefaxt werden.
  2. Mindestens 7 Tage vor der Ausführung des Auftrags informiert der Kunde über Änderungen der Teilnehmerzahl. Die angegebene Teilnehmerzahl ist mindestens festgelegt.
  3. Für jedes Paket gilt eine Mindestanzahl von Personen. Die Mindestrechnung basiert auf dieser Mindestanzahl von Personen.
  4. Für jedes optionale Paket werden 25% des Gesamtbuchungsbetrags berechnet, um die Reservierung zu bestätigen. Für die restlichen 75% senden wir die Restrechnung spätestens 30 Tage vor dem Buchungsdatum. Wenn keine Zahlung erfolgt, wird die Reservierung für Buchungen freigegeben und die Option verfällt.

ARTIKEL 5. UMSETZUNG DES ABKOMMENS

  1. Telstar Surfclub BV wird den Vertrag nach bestem Wissen und Gewissen und unter Beachtung der Anforderungen an die fachgerechte Ausführung und auf der Grundlage des aktuellen Stands der Technik ausführen.
  2. Wenn die Durchführung des Vertrags dies erfordert, setzt Telstar Surfclub BV für bestimmte Teile des Vertrags Dritte ein.
  3. Der Kunde stellt sicher, dass alle Daten, von denen Telstar Surfclub BV angibt, dass sie erforderlich sind oder von denen der Kunde vernünftigerweise verstehen sollte, dass sie für die Ausführung des Vertrags erforderlich sind, Telstar Surfclub BV rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden. Wenn die für die Vertragsausführung erforderlichen Daten Telstar Surfclub BV nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellt werden, ist Telstar Surfclub BV berechtigt, die Vertragsausführung und / oder die durch die Verzögerung entstehenden Mehrkosten zu den üblichen Tarifen für den Kunden auszusetzen aufladen.
  4. Telstar Surfclub BV haftet nicht für Schäden, Verletzungen jeglicher Art bei der Ausführung der gebuchten Aktivitäten und Dienstleistungen durch den Kunden.
  5. Telstar Surfclub BV haftet nicht für Schäden, Verletzungen jeglicher Art bei der Ausführung der gebuchten Aktivitäten und Dienstleistungen, da der Kunde falsche oder unvollständige Daten angegeben hat.

ARTIKEL 6. VERTRAGSDAUER, LEISTUNGSDAUER

  1. In der Vereinbarung / Auftragsbestätigung ist das Datum der zu organisierenden Vereinbarung und / oder die Aktivität angegeben.
  2. Die Vereinbarung / Auftragsbestätigung wird beendet, sobald der Kunde die letzte Rechnung an Telstar Surfclub BV bezahlt hat und die Aktivität / Absprache stattgefunden hat.
  3. Aufgrund von Wetterbedingungen, auf die Telstar Surfclub BV keinen Einfluss hat, wird kein Geld für gebuchte und bezahlte Aktivitäten des Kunden (Windsurfen, Kitesurfen, Suples) zurückerstattet. Telstar Surfclub BV bietet die Möglichkeit, das Guthaben innerhalb einer angemessenen Frist für Aktivitäten abzuheben. Telstar Surfclub BV kann im Falle einer Verletzung oder eines Hinweises des behandelnden Arztes hiervon abweichen.

ARTIKEL 7. ÄNDERUNG DES ABKOMMENS

  1. Sollte sich während oder vor Vertragsabschluss herausstellen, dass für eine ordnungsgemäße Ausführung eine Änderung oder Ergänzung der Vereinbarung erforderlich ist, werden die Parteien den Vertrag zeitnah und in gegenseitigem Einvernehmen entsprechend anpassen.
  2. Wenn die Änderung oder Ergänzung des Vertrags finanzielle und / oder qualitative Konsequenzen hat, wird Telstar Surfclub BV den Kunden im Voraus darüber informieren.
  3. Wenn eine feste Gebühr vereinbart wurde, gibt Telstar Surfclub BV an, inwieweit die Änderung oder Ergänzung der Vereinbarung dazu führt, dass diese Gebühr überschritten wird.

STORNIERUNGEN:

In Übereinstimmung mit den Bedingungen von Telstar Surfclub gelten im Falle einer Stornierung die folgenden Bedingungen:

  1. Wenn Sie früher als 3 Monate vor dem reservierten Datum stornieren, berechnen wir Ihnen 10% des Reservierungswerts;
  2. Wenn Sie mehr als 2 Monate vor dem reservierten Datum stornieren, berechnen wir Ihnen 15% des Reservierungswerts;
  3. Wenn Sie mehr als 1 Monat vor dem reservierten Datum stornieren, berechnen wir Ihnen 35% des Reservierungswerts;
  4. Wenn Sie mehr als 14 Tage vor dem reservierten Datum stornieren, berechnen wir Ihnen 60% des Reservierungswerts;
  5. Wenn Sie mehr als 7 Tage vor dem reservierten Datum stornieren, berechnen wir Ihnen 85% des Reservierungswerts.
  6. Wenn Sie 7 Tage oder weniger vor dem reservierten Datum stornieren, berechnen wir Ihnen 100% des Reservierungswerts.

Stornoversicherung

Wir empfehlen Ihnen, für Ihre Veranstaltung eine Stornoversicherung abzuschließen.

ARTIKEL 8. VERTRAULICHKEIT

Beide Parteien sind verpflichtet, alle vertraulichen Informationen, die sie im Rahmen ihrer Vereinbarung voneinander oder von einer anderen Quelle erhalten haben, vertraulich zu behandeln. Informationen gelten als vertraulich, wenn dies von der anderen Partei angegeben wird oder wenn dies auf die Art der Informationen zurückzuführen ist.

ARTIKEL 9. GEISTIGES EIGENTUM

  1. Unbeschadet der Bestimmungen von Artikel 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen behält sich Telstar Surfclub BV die Rechte und Befugnisse vor, die sich aus dem Urheberrechtsgesetz ergeben.
  2. Alle von Telstar Surfclub BV zur Verfügung gestellten Dokumente, wie Skripte, Touren, digitale Dateien, Materialien usw., sind ausschließlich für die Verwendung durch den Kunden bestimmt und dürfen ohne vorherige Genehmigung von Telstar Surfclub BV nicht reproduziert, veröffentlicht oder ihm bekannt gemacht werden von Dritten.

ARTIKEL 10. VERBOT UND REGELN

  1. Feuerwerkskörper sind auf dem Gelände von Leisure Lands und Telstar Surfclub nicht gestattet. Im Falle einer Zuwiderhandlung wird die Polizei hinzugezogen und der (immaterielle) Sachschaden vom Auftraggeber erstattet.
  2. Bis Mitternacht darf (eigene) Musik (Band, DJ, Tonträger und Verleiher) mit einer Stärke von 70 DB Hoch- / Mitteltönen und Bass 80 DB gespielt werden. Nach Mitternacht sollte dies auf Konversationsebene reduziert werden und als Hintergrundmusik dienen.

Widerrufsrech

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Fügen Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift und, soweit verfügbar, Ihre Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse ein.) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder EMail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.“ "Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden Verträgen: Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich Finanzdienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können, insbesondere Dienstleistungen im Zusammenhang mit Aktien, mit Anteilen an offenen Investmentvermögen im Sinne von § 1 Absatz 4 des Kapitalanlagegesetzbuchs und mit anderen handelbaren Wertpapieren, Devisen, Derivaten oder Geldmarktinstrumenten, vorbehaltlich des Satzes 2 Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.








Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.