Neopren Socken

5 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. 3051550011_1.jpg
    ION Ballistic Socks 3/2
    52,50 € Regulärer Preis 69,95 €
    ION
  2. 3050300001_1.jpg
    Prolimit Assassin Boot
    29,95 €
    Prolimit
  3. 3051550016_1.jpg
    ION Ballistic Socks 3/2 IS
    94,99 €
    ION
  4. 3051550018_1.jpg
    ION Ballistic Socks 6/5 IS
    104,99 €
    ION
  5. 3051550019_1.jpg
    Mystic Socks Neo Semi Dry
    27,99 €
    Mystic

5 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

Surfsocken kaufen bei Telstar Surf

Sie suchen Surfschuhe, die sich so dünn anfühlen wie Ihre Socken? Dann werfen Sie einen Blick auf unsere Surfsocken! Surf-Socken unterscheiden sich nicht wesentlich von Surf-Schuhen. Nur Surfsocken sind aus flexiblem und dünnem Material gefertigt. Beim Kauf von Surfsocken ist es sehr wichtig, dass sie passen. Es ist wichtig, dass sie gut passen und bequem sind, damit sie optimal wärmen. Je besser die Passform, desto wärmer bleiben Ihre Füße auf dem Wasser.  

Was macht Surfsocken einzigartig? 

Surfsocken erkennt man an einem hohen Schaft mit einer dünneren Sohle als bei Surfboots. Surfsocken sind von 2 bis 6 Millimeter erhältlich. Der größte Vorteil von Surfsocken ist, dass Sie im Vergleich zu Surfschuhen/Surfboots ein besseres Gefühl für das Board bekommen. In den meisten Fällen ist der Surfsocke wirklich für den Kitesurfer gedacht. Da die Kitesurfer in den Riemen befestigt sind, darf der Surfsocke keine dicke Sohle haben, wie es bei den Windsurfschuhen der Fall ist. 

Für wen sind Surfsocken geeignet?

Im Prinzip kann jeder Surfsocken verwenden. Unsere Erfahrung zeigt, dass vor allem Kitesurfer die Socken häufig benutzen. Das liegt daran, dass die Socken keinen Klettverschluss haben. Dadurch passen Ihre Füße besser in die Polster/Riemen. Windsurfer hingegen mögen die Surfshuhe lieber, weil sie eine dickere Sohle haben und durch den Klettverschluss mehr Halt bieten.

Arten von Surfsocken

Heutzutage gibt es viele verschiedene Arten von Surfsocken. Es gibt Surfsocken mit oder ohne Kevlar-Sohle, mit geteilter Spitze und in verschiedenen Stärken. Im Folgenden werden die Unterschiede erläutert:

  • Geteilte Zehe: Bei Surfsocken mit geteilter Zehe befindet sich ein Stück Gummi zwischen dem großen Zeh und dem zweiten Zeh. Sie können dies mit einem Flip-Flop vergleichen. Manche mögen es, andere nicht. Der größte Vorteil der geteilten Zehen ist, dass man mehr Boardgefühl bekommt. Der größte Vorteil der geteilten Zehen ist, dass man mehr Boardgefühl bekommt.
  • Kevlar-Sohle: Surfsocken mit einer Kevlar-Sohle sind besonders robust. Die Kevlar-Sohle sorgt dafür, dass scharfe Gegenstände nicht so leicht in die Socke eindringen und dass die Socke nicht so schnell verschleißt. Das wird Ihnen jahrelang reichen!
  • Dicken: Surfsocken gibt es in verschiedenen Dicken. Die Dicke in Kombination mit dem Futter bestimmt, wie warm Ihre Füße bleiben. Eine dickere Socke ist also nicht unbedingt wärmer als eine dünnere und umgekehrt.

Beratung beim Kauf von Surfsocken

Sie können sich nicht für die richtigen Surfsocken entscheiden? Seien Sie versichert! Unsere Mitarbeiter von Telstar Surf sind bereit für Sie! Kommen Sie in unserem Surfshop vorbei und fragen Sie einen unserer Mitarbeiter. 

Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.