Surfhandschuhe

23 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. 3041330019_1.jpg
    Prolimit Shortfinger Utility 2 mm
    31,99 €
    Prolimit
  2. 3041330018_1.jpg
    Prolimit Shortfinger Mesh 2mm
    34,99 €
    Prolimit
  3. 3041330017_1.jpg
    ION Amara Gloves Full Finger
    34,95 €
    ION
  4. 3041330016_1.jpg
    ION Amara Gloves F. Finger
    34,95 €
    ION
  5. 3041330015_1.jpg
    ION Amara Gloves Full Finger
    34,95 €
    ION
  6. 3041330012_1.jpg
    ION Amara Gloves Half Finger
    29,95 €
    ION
  7. 3041330004_1.jpg
    Prolimit Summer Long Finger
    21,99 €
    Prolimit
  8. 3041220019_1.jpg
    Prolimit Cold Water 4 mm
    35,99 €
    Prolimit
  9. 3041220016_1.jpg
    Prolimit Closed Palm 3 mm
    39,99 €
    Prolimit
  10. 3041220010_1.jpg
    Brunotti Mitt Open Palm 2mm
    34,99 €
    Brunotti
  11. 3041110053_1.jpg
    Prolimit Sealed Gloves 2mm
    56,99 €
    Prolimit
  12. 3041110051_1.jpg
    Prolimit Q-Glove X-Stretch 6mm
    41,99 €
    Prolimit
  13. 3041110048_1.jpg
    Prolimit Longfinger Utility 2 mm
    39,99 €
    Prolimit
  14. 3041110041_1.jpg
    Mystic Supreme Glove 5mm 5Finger Precurved
    69,99 €
    Mystic
  15. 3041110034_1.jpg
    Brunotti Radiance Glove 2 mm
    44,99 €
    Brunotti
  16. 3041300007_1.jpg
    Mystic Rash glove
    22,99 €
    Mystic
  17. 3041300006_1.jpg
    Mystic Neo rash glove JR SF
    19,99 €
    Mystic
  18. 3041300005_1.jpg
    Mystic Neo rash glove SF
    27,99 €
    Mystic
  19. 3041300004_1.jpg
    Prolimit H2O Summerglove
    15,99 €
    Prolimit
  20. 3041200003_1.jpg
    Prolimit Mittens open palm EXTREME
    34,95 €
    Prolimit
  21. 3041300003_1.jpg
    Prolimit Lycra Summerglove
    13,99 €
    Prolimit
  22. 3041100001_1.jpg
    Prolimit Longfinger HS mesh
    39,99 €
    Prolimit
  23. 3041300001_1.jpg
    Prolimit Shortfinger HS mesh
    22,95 €
    Prolimit

23 Elemente

pro Seite
Absteigend sortieren

Surfhandschuhe kaufen bei Telstar Surf

Sie können Surfhandschuhe aus verschiedenen Gründen kaufen. Die meisten Wind- und Kitesurfer tragen Surfhandschuhe gegen die Kälte oder als zusätzlichen Schutz gegen Blasen. Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf von Surfhandschuhen achten sollten.

Beratung beim Kauf von Surfhandschuhen

Es gibt verschiedene Arten von Surfhandschuhen, die man zum Wind- und Kitesurfen verwenden kann. Die Kite-Handschuhe und die Windsurf-Handschuhe sind jeweils gleich. Die meisten Surfer werden die Handschuhe gegen die Kälte tragen. Wenn Sie Surfhandschuhe für die Kälte kaufen, ist es auch wichtig, dass Sie einen warmen Neoprenanzug tragen. Wenn Ihr Neoprenanzug nicht optimal wärmt, können Ihre Surfhandschuhe zwar warm sein, aber Sie werden nie einen warmen Körper haben. Das Gleiche gilt für warme Surfschuhe oder einen guten Surf cap.
Die Dicke der Surfhandschuhe variiert zwischen 1,5 und 6 Millimetern. Es gilt: Je dicker die Surfhandschuhe sind, desto wärmer bleiben die Hände während der Kite- oder Windsurf-Session. Aufgepasst! Je dicker der Surfhandschuh ist, desto weniger Gefühl hat man im Gabelbaum oder in der Bar. Beachten Sie dies beim Kauf Ihrer Surfhandschuhe.

Beim Kauf eines Surfhandschuhs ist die Größe ein wichtiger Faktor, den es zu berücksichtigen gilt. Wenn die Größe Ihrer Handschuhe nicht stimmt, kann das unangenehm sein. Um dies zu vermeiden, sollten Sie sie anprobieren, bevor Sie auf das Wasser gehen. Sie können dies in unserem Surfshop oder zu Hause tun.

Arten von Surfhandschuhen

Ein häufiges Problem beim Tragen von Surfhandschuhen / Kite-Handschuhen ist die Übersäuerung, die beim Kiten oder Windsurfen auftritt. Dies wird durch stärkeres Zusammendrücken der Stange oder des Auslegers verursacht. Dies führt nach einiger Zeit zu einer Übersäuerung der Unterarme. Die Anbieter haben dafür verschiedene Handschuhe entwickelt. Es gibt Kite-Handschuhe mit der Form einer Kralle, die Krallen-Surfhandschuhe. Es gibt auch Surfhandschuhe mit offener Handfläche für das beste Gefühl in der Bar oder im Boom, die aber auch etwas kälter sind. Natürlich gibt es auch den traditionellen Surfhandschuh, der keine besonderen Eigenschaften hat. Im Folgenden werden die Unterschiede kurz erläutert:

  • Closed Palm Surf Glove: Surfhandschuhe mit geschlossener Handfläche sind komplett gegen Wind und Wasser abgedichtet, ideal für die extrem kalten Tage auf dem Wasser.
  • Open Palm Surf Glove: Sie suchen einen Surfhandschuh, der viel Grip bietet? Dann ist der Surfhandschuh mit offener Handfläche ideal für Sie. Ein Nachteil eines Surfhandschuhs mit offener Handfläche ist, dass er leichter Wasser durchlässt, aber dafür sind die Hände gut vor Wind geschützt.
  • Claw-Surfhandschuh: Krallen-Surfhandschuhe sind vorgeformt. Das sorgt dafür, dass man beim Kite- oder Windsurfen keine zusätzliche Kraft aufwenden muss, um die Bar oder den Baum zu spüren. Dadurch werden Ihre Unterarme nicht so schnell sauer.
  • Traditioneller Surfhandschuh: Der traditionelle Surfhandschuh hält Ihre Hände bei kalten Temperaturen einfach warm. Der einzige Nachteil ist, dass man nach einiger Zeit saure Achseln bekommen kann.

Blasenbildung beim Surfen

Jeder kennt das: Es weht ein schöner Wind und man möchte aufs Wasser gehen, aber nach ein paar Stunden hat man Blasen. Wenn Sie beim Surfen unter Blasen leiden, könnten Sie sich die dünnen Surfhandschuhe ansehen. Diese schützen Ihre Handflächen und sind mit kurzen oder langen Fingerspitzen erhältlich. Da die Surfhandschuhe schön dünn sind, kann man sie auch im Sommer tragen. Bitte beachten Sie! Diese Handschuhe sind bei kalten Temperaturen nicht geeignet. 

Für weitere Fragen oder Beratung zu den Surfhandschuhen können Sie uns jederzeit kontaktieren oder in unserem Surfshop vorbeikommen!

Diese Website verwendet cookies. Klicken Sie hier für weitere Informationen.